Siamrat: Die traditionelle Thai-Rückenmassage in Bielefeld
Siamrat: Die traditionelle Thai-Rückenmassage in Bielefeld
Siamrat: Die Thai-Massage in Bielefeld
Siamrat: Die Thai-Massage in Bielefeld

Thai-Massage Techniken

Thai-Massagen: Massage Techniken, die es in sich haben

Traditionelle Thai-Massagen kombinieren verschiedene Techniken für bestmögliche Behandlungsergebnisse. Die Thai-Massage bezieht den ganzen Menschen ein. Ihren Ursprung hat sie in der indischen Ayurveda-Lehre. Bei der Verbreitung ayurvedischer Massagen in zahlreichen Ländern Südostasiens erfuhren die alten Techniken eine Fortentwicklung. Als typische Vertreterin gilt die Thai-Massage. Sie wird als traditionelle Thai-Ganzkörpermassage angeboten sowie als-Massage für einzelne Körperbereiche:


•    Gesichtsmassage
•    Rückenmassage
•    Fußmassage


Zusätzlich gibt es thailändische Spezialmassagen:


•    Hot Stone Massage
•    Öl-Massage für Ihren Körper
•    Paarmassage


Je nach Art der Massage kommen unterschiedliche Techniken zum Einsatz.

Techniken der Thai-Körpermassage

Die Thai-Körpermassage erstreckt sich über den gesamten Körper. Der gesamte Rücken bis hinunter zum Gesäß, der vorderer Rumpf, Arme, Beine und Füße sowie Gesicht, Kopfhaut und Hals werden ausgiebig massiert. Akupressur-Anwendungen beziehungsweise Druckpunktmassagen lösen Blockaden und stimulieren über Reflexpunkte Organe und Muskelgruppen. An Yoga-Übungen angelehnte Streckhaltungen und dehnende Bewegungen wirken Verspannungen entgegen und entspannen nicht nur den Körper, sondern auch die Seele. Passives Bewegen der Gelenke verbessert die Geschmeidigkeit. Der Einsatz von Ölen sorgt für sanft gleitende Massagebewegungen und Wohlbefinden.

Techniken der Thai-Rückenmassage

Bei der Thai-Rückenmassage widmet sich die Masseurin dem Rückenbereich von Nacken bis Steißbein. Gezieltes Drücken der Meridianpunkte sowie Kneten und Streichen sind typische Anwendungen der thailändischen Rückenmassage.

Techniken der Thai-Gesichtsmassage

Gesicht und Kopfhaut erhalten eine sanfte, aber wirkungsvolle Massage. Zum Lockern gespannter Muskelpartien streicht die Masseurin mit den Händen gefühlvoll über die Haut. Sie fährt mit etwas stärkeren und gezielten Streichbewegungen fort, um so die Durchblutung anzuregen und mögliche Schwellungen aufgrund von im Gewebe gespeichertem überflüssigem Wasser zu verringern. Das Drücken bestimmter auch im Gesicht vorhandener Meridianpunkte gehört ebenfalls zu einer fachgerecht ausgeführten Thai-Gesichtsmassage.

Techniken der Thai-Fußmassage

Ein wesentliches Element in der Thai-Fuß Massage stellen die auf der Fußsohle befindlichen Reflexzonen dar. Jede Reflexzone steht über die Körpermeridiane mit einem bestimmten Organ oder einer Muskelgruppe in Verbindung. Durch Drücken und Massieren der Fußreflexzonenpunkte übt die Thai-Fußmassage über die Meridianbahn Einfluss auf diese Organe und Muskelgruppen aus. Zur Verstärkung der Drucksignale setzt die Masseurin spezielle Massagestäbe aus Holz ein. Neben dem Drücken und Massieren der Reflexpunkte auf der Fußunterseite werden auch der übrige Fuß bis zum Fußgelenk und die Unterschenkel sowie das Knie in die Massage einbezogen.

Techniken der Thai-Öl-Massage

Die Thai-Öl-Massage enthält im Wesentlichen die Techniken der Thai-Körpermassage: Druckpunktmassagen beziehungsweise Akupressur und passive Gelenkbewegungen. Nicht dabei sind das Dehnen der Haut und die Yoga-Elemente, da sie bei einer Öl-Massagen keinen Nutzen bringen. Körperbereiche, die momentan nicht massiert werden, hüllt die Thai-Masseurin in wärmende Tücher ein.

Techniken der Thai Hot Stone Massage

Für die Tiefenwärmewirkung der Thai Hot Stone Massage werden Basaltsteine in einem Wasserbad auf circa 60 °C angewärmt. Die schwarzen Steine speichern die Wärme gut über lange Zeit. Mit ihrer glatten Oberfläche und den abgerundeten Kanten fühlen sich die auf die Haut gelegten erwärmten Steine sehr angenehm an. Die Masseurin führt bei der Thai Hot Stone Massage außerdem mit den Steinen gleitende Bewegungen über die Hautoberfläche aus.

Techniken der Thai-Paarmassage

In der Thai-Paarmassage wendet die Masseurin keine speziellen Massagetechniken an. Die Techniken entsprechen denen der zuvor genannten Thai-Massagen. Sie hängen also davon ab, für welche Massage sich das Paar entscheidet. Oder anders gesagt: Die typische „Technik“ der Thai-Paarmassage liegt darin, dass das Massageerlebnis zu zweit genossen wird.

Wohlbefinden durch die fernöstlichen Techniken der Thai-Massagen

Wählen Sie aus dem Angebot unserer Thai-Massagen mit ihren abwechslungsreichen Techniken. Siamrat Thai-Massage in Bielefeld hat für jeden das Passende: ob Kopfmassage oder Fußmassage, über den ganzen Körper oder nur den Rücken … als Öl-Massage oder Hot Stone Massage, allein oder zu zweit: Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Neu!!!

Geschenkgutschein jetzt online bestellen.

Hier finden Sie uns

Siamrat: Die Thai-Massage 

Inh. Sakorn Messner
Feilenstr. 2
33602 Bielefeld

Terminvereinbarungen

Rufen Sie einfach an

0521 - 96 79 59 22

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Mo-Fr: v. 10:00 - 19:00 Uhr

Sa.: v. 10:00 - 18:00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© by Siamrat: Die Thai-Massage in Bielefeld